Supernatural Wiki
Advertisement
Supernatural Wiki
Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.

Diese unbenannten verhüllten Gestalten sind Kreaturen deren Ursprung in einer anderen Welt liegt, welche sie bevölkern.

Charakteristika

Verhüllte Gestalt.jpg

Diese Kreaturen entstammen aus dem Ort des Grauens und sind dafür bekannt in Rudeln zu leben. Sie besitzen ein humanoides Aussehen und sind bekleidet mit einem langen, schwarzen und vor allem zerlumpten Mantel. Ihre Mundregion ist dabei mit einer recht primitiv wirkenden Maske bedeckt, unter dem sich ihr wahres, Predator-ähnliches Gesicht versteckt. Wenn sie verletzt werden, so bluten sie ein blaues, dickes Blut.

Geschichte

Frühe Geschichte

Als Kaia und Jack versehentlich ein Portal zu dem bösen Ort öffneten, während sie versuchten die Apokalypse Welt zu betreten und dieses Portal dann auch noch eine ganze Zeit geöffnet blieb, schafften es einige dieser verhüllten Gestalten den bösen Ort zu verlassen und in unserer Welt, genauer in Sioux Falls in South Dakota, zu landen.

Staffel 13

Ort des Grauens

Eine dieser Gestalten in Kaias Vision

Während Jack mit Hilfe von Kaias Fähigkeiten versuchte die apokalyptische Welt zu finden, sahen sie auch immer wieder Szenen aus dem Ort des Grauens, wo sich eine dieser verhüllten Gestalten zeigte.

Verlorene Schwestern

Einer dieser Kreaturen gelang es irgendwie Kaia Nieves in dem Krankenhaus aufzuspüren, in welchem auch Alex Jones arbeitete. Als Kaia nach der Begegnung mit Claire Novak versuchte aus dem Krankenhaus zu entkommen, lockte sie dieses Wesen in einen Hinterhalt. Doch dabei wurde es von Jody und Claire getötet.

Anschließend brachten sie die tote Kreatur in Jodys Garage, wo Alex sie untersuchte. Dabei nahm sie der Kreatur die untere Gesichtsmaske ab und öffnete die Fortsätze in der Mundregion, wodurch sich das groteske Aussehen des Kopfes dieses Wesens offenbarte.

Mit der Unterstützung von Donna Hanscum machten sich Jody, Claire, Kaia, Alex, und Patience schließlich zu dem Ort auf, an dem das Portal geöffnet wurde. Dabei handelte es sich um ein Schiff, wo die Gruppe erkannte, dass sich dort einige dieser Kreaturen aufhielten. Später gelang es ihnen diese zu töten, während Kaia und Claire sich durch das Portal aufmachten, um Sam und Dean aus dem bösen Ort zu befreien. Im Nachhinein warnte Sam Jody noch davor, dass das Portal einige Tage offen war und womöglich mehr von diesen Kreaturen hindurchgekommen sind.

Kräfte und Fähigkeiten

  • Superschnelligkeit - Diese Monster können sich besonders schnell bewegen, wenn sie ihr Ziel verfolgen.
  • Superstärke - Sie sind physikalisch auch besonders stark.
  • Superagilität - Die Gestalten sind sehr agil, wenn sie sich bewegen oder Hindernissen ausweichen.

Schwächen

Claire sticht der Kreatur in die Kehle

Diese Monster besitzen keinerlei besondere Schwäche und können somit auf gewöhnliche Weise getötet werden.

  • Sterblichkeit - Kugeln sind in der Lage sie zu verwunden und zu töten. Claire konnte einen von ihnen töten, indem sie ihm mit einem gewöhnlichen Messer in die Kehle stach.
  • Feuer - Sie können auch sehr effektiv mit konzentriertem Feuer z. B. aus einem Flammenwerfer getötet werden.

Auftritte

Trivia

  • Robert Berens offenbarte, dass diese Monster ursprünglich als "hundeartig" (engl. "canids") bezeichnet wurden. Doch in der Produktion entwickelte sich das ursprüngliche Konzept derart weiter, dass der Name schließlich nicht mehr dazu passte.
  • Diese Kreaturen ähneln den sogenannten Yautja aus dem Film Predator von 1987, sowie den vielen anderen Filmen aus diesem Franchise. Auch das Klickgeräusch während des Atmens ist fast identisch.
  • Sie sind die ersten bekannten Wesen aus einer anderen Welt, die unser Universum betreten haben.
  • Einige frühe Konzeptzeichnungen:

Quelle

[1] - https://twitter.com/robertberens/status/954207085033439232

Advertisement