FANDOM


Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.

Diese Vampire sind ausschließlich in der Apokalypse Welt beheimatet und bilden somit die alternative Version der Vampire in unserer Welt. Durch die dort herrschende Apokalypse und dem damit verbundenen Mangel an Menschen, wurde diese Art aufgrund ihres Hungers mit der Zeit sehr viel gefräßiger als ihr Pendant in der Original-Welt.

Geschichte

Frühe Geschichte

Nachdem die Apokalypse ausgelöst wurde, begannen die Engel die verbliebenen Menschen zu töten. Dadurch dezimierte sich auch die Nahrungsquelle der dortigen Vampire, was unausweichlich dazu führte, dass sie an einer Art Hungernot litten und infolge dessen sehr bestialisch wurden.

Staffel 13

Tod dem Teufel

Dean kämpft gegen einen Vampir in der alternativen Welt

Dean kämpft mit einem Vampir aus der Apokalypse Welt

In Tod dem Teufel befreiten die Winchesters zusammen mit Castiel und Gabriel zwei Flüchtlinge, Maggie und Floyd, aus den Fängen einer Kreatur, die sich später als ein dortig beheimateter Vampir herausstellte.

Es war schließlich ein Vampirnest, der den einzigen Weg zur Basis von Mary und Jack blockierte und so war die Gruppe gezwungen dieses zu durchschreiten. Dabei geschah es, dass Floyd von den Vampiren weggeschleppt wurde und ein weiterer Vampir Sam die Kehle herausriss, wodurch er schließlich verstarb.

Später wurde Sam von Luzifer wiederbelebt, der auf der Suche nach seinem Sohn war. Mit Hilfe seiner wiederhergestellten Kräfte konnte Luzifer die Horde an Vampiren zurückhalten, während er Sam zwang sich seinen Plan anzuhören. Schließlich verließen sie beide das Nest und gingen gemeinsam weiter.

Aussehen

Ursprünglich glichen die Vampire in der Apokalypse Welt den unseren aus der Original-Welt, doch durch den Mangel an Menschen, vollzog sich mit der Zeit eine radikale Änderung ihrer physischen Eigenschaften, bis zu dem Punkt, wo Dean nach einer Begegnung nicht einmal wusste, womit er es zu tun hatte.

Neben den üblichen Fangzähnen, besitzen sie einige unübliche Charakteristika wie etwa verlängerte Ohren, Missbildungen in der Region um die Nase und den Augenbrauen und extrem blasse Haut.

Schwächen

  • Erzengel - Eine Gruppe dieser Vampire wurde ohne große Anstrengung durch die telekinetischen Fähigkeiten von Luzifer zurückgehalten.
  • Hunger - Durch den Mangel an Menschen und der damit verbundenen Hungersnot, wurden diese Vampire sehr niederträchtig und animalisch.
  • Enthauptung - Wie alle Vampire ist es möglich, sie mittels einer Enthauptung zu töten. Sam köpfte zwei von ihnen mit Hilfe einer Machete, während Dean einem dritten den Kopf mit einer Schrotflinte wegpustete.

Vorkommen

Trivia

  • Die Vampire der Apokalypse Welt bildeten sich zurück zu sehr bestialischen Monstern, ähnlich wie die "Subsiders" im Film Daybreakers aus dem Jahre 2009.
  • Mit ihrer blassen Haut, ihrem Mund voller Fangzähne und ihren langen, spitz zulaufenden Ohren, besitzen sie Ähnlichkeiten zu "Graf Orlok" aus dem Stummfilm Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens aus dem Jahre 1922.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.