FANDOM


Das Vampir-Wiederbelebungsritual ermöglicht es, einen verstorbenen Vampir wieder zurück ins Leben zu bringen.

Geschichte

Vampir-Wiederbelebungsritual 03

Dean fürht das Ritual durch

Bevor Dean es schaffte mit Hilfe des Vampirs Benny aus dem Fegefeuer zu entkommen, hatten beide eine Abmachung, dass Dean Bennys Seele mit sich auf die Erde nimmt und ihn dort wiederbelebt.

Erfolgreich entkommen, suchte Dean den Ort auf, an dem Bennys Überreste begraben wurden. Nachdem er diese freilegte wandte er dieses Ritual an, woraufhin Benny binnen Sekunden wiederbelebt hinter ihm erschien.

Monate später, während Sam die zweite der drei Prüfungen am Durchführen war, bat Dean Benny um einen großen Gefallen. Da der Sensenmann Ajay, welcher Sam zuvor ins Fegefeuer brachte, durch Crowley getötet wurde, sollte Benny getötet werden, ins Fegefeuer zurückkehren und dort dann Sam den gleichen Weg hinausführen, den Dean einst benutzt hat. Bennys Seele sollte erneut, doch dieses Mal von Sam, absorbiert und auf der Erde wiederbelebt werden. Benny meinte jedoch, dass er einfach nicht mehr auf die Erde gehöre und er im Fegefeuer besser aufgehoben sei, worauf er die Absorption verweigerte und im Fegefeuer blieb.

Prozedur

Vampir-Wiederbelebungsritual 01

Die eingefangene Seele wird feigelassen

Dieses Ritual benötigt zunächst die skelettierten Überreste des Vampirs, den man wiederbeleben möchte. Dabei könnte sich dies als ziemlich schwierig erweisen, sollte der Vampir Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte, zuvor verstorben sein. Eine weitere Sache die unausweichlich ist, ist die Seele des Vampirs. Selen können zwar von einigen übernatürlichen Wesen aus anderen Existenzebenen, wie etwa dem Fegefeuer geholt werden, doch für einen Menschen bleibt da nur die Möglichkeit selber ins Fegefeuer zu gehen und dort das Seelen-Absorptionsritual auf die Seele des Vampirs anzuwenden. Ist dies erledigt, muss man zurück auf die Erde gelangen und dort die Überreste aufsuchen.


Vampir-Wiederbelebungsritual 02

Die Seele vereinigt sich mit den Überresten

Sind diese einmal gefunden, lässt der Anwender, nach vorheriger und erfolgreicher Durchführung des Seelen-Absorbtionsrituals, die eingefangene Seele durch simples Aufschneiden des Bereiches, in der sich die Seele befindet, frei. Dabei fließt die Seele aus der Wunde auf die Überreste. Währenddessen wird dann zusätzlich noch der folgende Spruch zitiert:

Vampir-Wiederbelebungsritual 04

Benny ist wiederbelebt


Anima corpori. Fuerit corpus totem resurgent.

Ist der Zauberspruch ausgesprochen, leuchten die Überreste stellenweise rötlich auf und leichte Blitze sind zu vernehmen, ehe die Überreste mit der Seele vereint sind und der Vampir wiederbelebt ist.

Vorkommen

Trivia

  • Bisher ist Benny der einzige Vampir, der mit dieser Methode erfolgreich wiederbelebt wurde.
  • Wie Benny von diesem Ritual wusste, ist unbekannt.
  • Es scheint auch so zu sein, dass dieses Ritual mehrfach anwendbar ist, da Dean vorhatte Benny zu töten und ein weiteres Mal wiederzubeleben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.