Fandom


Eine Teufelsfallenpatrone ist eine gewöhnliche Patrone, auf deren Projektil eine Teufelsfalle eingraviert bzw. eingeritzt wurde.

Eigenschaften

Die Männer der Schriften kamen auf die Idee, die Teufelsfalle auf das Projektil einer gewöhnlichen Patrone zu gravieren bzw. zu ritzen, wobei dafür bisher bevorzugt sogenannte Flachkopfgeschosse verwendet wurden. Mit solch einer Patrone konnten Dämonen aus größerer Entfernung angeschossen und durch die eingeritzte Teufelsfalle festgesetzt werden.

Benutzer

  • Henry Winchester nutzt dieses Wissen, um Abaddon bannen zu können. Danach muss sie nur noch enthauptet werden und ist so erst einmal inaktiv und ungefährlich.
  • Abaddon kennt dieses Geheimnis ja aus eigener Erfahrung und nutzt die Teufelsfallenpatrone, um Crowley zu bannen, damit er Sam und Dean nicht helfen kann. Crowley kann sich diese Patrone allerdings selbstständig aus seinem Fleisch herauspulen.
  • Sam Winchester benutzt so eine Patrone auch bei Crowley, um ihm danach einen Hexenbeutel von Rowena zuzustecken.

Vorkommen

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.