Fandom


Die Sense des Todes ist eine mächtige Waffe, die dem Tod gehört. Sie tötet zuverlässig Dämonen, Engel, Sensenmänner und sogar den Tod selbst. Löst sich aber mit dem Tod des Todes auf.

Geschichte

Der Tod macht Urlaub

Die Sense wird von Alastair benutzt um einen Sensenmann zu töten. Er behauptet, sie vom fahlen Reiter erhalten zu haben. Nachdem er jedoch von Sam und Dean aufgehalten, und von Castiel gefangen wurde, gelangte die Sense irgendwie in den Besitz von Crowley, schließlich ist er "der König der Kreuzungen"- Zitat Crowley.

Das Ende ist nah

Crowley überließ den Winchester-Brüdern die Sense damit sie damit den Tod töten und somit die Apokalypse verhindern können. Als Dean sich mit der Sense jedoch dem Tod näherte, fing diese allerdings an heiß zu werden. Dean ließ sie daraufhin fallen und sie gelang zurück in die Hände vom Tod.

Finsternis

Nachdem der Tod vorschlug, Dean an einen weit entfernten Ort zu bringen, wo er aufgrund des Kainsmals niemandem mehr gefährlich sein konnte, verlangte er zudem, dass Dean Sam töten müsse, da dieser sonst versuchen würde, seinen Bruder wieder zurückzuholen. Dean lockte Sam zu sich und der Tod übereichte ihm seine Sense. Er holte nach langem zögerm schließlich aus, entschloss sich aber im letzten Moment dafür, den Tod selbst, mit seiner Sense zu durchstechen. Dieser war für kurze Zeit entsetzt, zerfiel aber schließlich, zusammen mit seiner Sense, zu Staub.

Thanatologie für Fortgeschrittene

Kräfte und Fähigkeiten

  • Kann alles töten - Die Sense des Todes kann alles töten, von Menschen bis hin zu mächtigen übernatürlichen Wesen, sogar den Tod.

Trivia

  • Jene Sense, die in der Folge Finsternis vorkommt, ist im Vergleich zu der Sense in früheren Folgen, deutlich größer und gleicht mehr der typischen Sense, wie man sie normalerweise kennt.
  • In der Folge Das Ende ist nah bestätigt Crowley das die Sense des Todes Dämonen, Engel, Sensenmänner und Gerüchten zurfolge sogar das Ding selbst töten könnte, was sich auch als wahr erwiesen hatte.

Vorkommen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.