Fandom


Das Schwert von Bruncvik wurde mit den Blut eines Drachen geschmiedet und kann deswegen auch einen Drachen töten.

Geschichte

Staffel 6

Sword of brunswick (broken)

Dean mit der zerbrochenen Klinge

Dean und Sam untersuchten einen Fall, bei dem junge Frauen entführt werden. Nach langer Forschung kamen sie zur Einsicht, dass sie es mit einem Drachen zu tun hatten. Sie hatten jedoch keine Ahnung, wie man einen Drachen töten kann. Durch Bobby erfahren sie von einer alten Bekannten von ihm. Dean begibt sich zu ihr, damit Sie Ihn über die Drachen und Ihre Schwächen aufklärt. Gegen einen Drachen hilft nur ein Schwert, dass mit Drachenblut geschmiedet wurde. Zufälligerweise hatte sie eins: Das Schwert von Bruncvik. Jedoch steckte es in einem Stein fest und nur ein wahrer Krieger kann es herausziehen. Dean versuchte es und scheiterte. Also sprengte er den Stein und das Schwert wurde tatsächlich befreit, doch die Explosion war so stark, dass ein Großteil der Klinge vom Griff abgebrochen ist. Das Schwert konnte aber trotzdem noch seinen Zweck erfüllen und war gegen die Drachen eine große Hilfe.

Trivia

Vorkommen

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Schwert von Bruncvik

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.