Schutzgeister auch Verbündete oder Familiare genannt, sind Begleiter einer Hexe.

Portia in ihrer tierischen Form

Allgemein

Schutzgeister sind Begleiter und Vertraute einer Hexe. Der Schutzgeist findet den Meister und sobald sie ihn gefunden haben, verlassen sie ihn nicht mehr. Ein Schutzgeist ist halb Tier und halb Mensch. Schutzgeister haben einen freien Willen und können ihre eigene Meinung äußern, müssen aber einem direktem Befehl von ihrem Meister folgen.

Zwischen ihnen besteht eine feste Verbindung, wie das Verschmelzen von Seelen. Sie können mittels Telepathie mit ihrem Meister kommunizieren. Er schützt und hilft ihm bei seiner Hexerei.

Nicht alle Hexen haben Schutzgeister und der Fakt, dass Dean nichts über sie weiß, zeigt, dass sie extrem selten sind.

Bekannte Schutzgeister

Kräfte und Fähigkeiten

  • Formwandeln - Schutzgeister können eine Tiergestalt annehmen.
  • Telepathie - Schutzgeister können über Telepathie mit ihrem Meister kommunizieren, aber dieser kann es unterbrechen, wenn er es will.

Schwächen

Schutzgeister sind recht schwach und können wie ein normaler Mensch getötet werden .

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.