Fandom


Roy Le Grange ist ein "Wunderheiler" und der Mann von Sue Ann Le Grange.

Geschichte

Frühe Geschichte

Roy stand in seinem Leben schon kurz vor dem Tod. Er wäre fast gestorben, aber hat noch eine zweite Chance bekommen. Seit dem kann er Menschen heilen.

Staffel 1

Roy heilt Dean, nachdem dieser einen schweren Herzinfakt erlitt, obwohl dieser nicht an dessen Fähigkeiten glaubt. Er schenkt ihm eine zweite Chance, da er diese, seiner Meinung nach, verdient hat.

Es stellt sich heraus, dass jedesmal, wenn Roy eine Person heilt, eine andere dafür stirbt. Dean und Sam vermuten, dass er einen Sensenmann beschwört und wollen ihn aufhalten. Dabei finden sie heraus, dass nicht Roy, sondern seine Frau, dafür verantwortlich ist.

Sam und Dean können Sue Ann aufhalten, die aber von dem Sensenmann getötet wird, als Roy noch eine letzte Person heilen möchte: Die junge Frau Layla Rourke, dies gelingt jedoch nicht.


Danach kann Roy natürlich keine Menschen mehr heilen.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.