FANDOM


Rose Brown war eine Frau, die starb und als Geist wiederkehrte.

Geschichte

Rose war eine sehr einsame, schüchterne Frau und hatte nicht viele Freunde. Ihre Mitarbeiter genossen es, sie zu ärgern und als Folge wurde sie während der Arbeit oft gemobbt. Dann fing es an, dass sie Liebesbriefe in ihrem Schließfach bei der Arbeit bekam, scheinbar von einem heimlichen Verehrer. Rose empfing weiterhin die Briefe, bis sie eines Tages das Geheimnis ihres Bewunderers herausfand. Nachdem sie bemerkt hatte, dass es ein weiterer Scherz ihrer Kollegen war, wurde sie wütend und versuchte zu gehen. Ihre Mitarbeiter wollten sie stoppen und bei diesem Versuch rutschte sie aus und schlug mit ihren Kopf auf den Tisch, woran sie starb.

Rose kam später als Geist zurück und fing an die Männer, die sie in dieser Nacht gemobbt und gequält hatten, zu bestrafen.

Als erstes tötete sie den College-Hausmeister, dann den Wachmann und dann die anderen Mitarbeiter, die noch in der Fabrik gearbeitet haben. Sie benutzte Schaufensterpuppen, um alle zu töten. Ihr letztes, wenngleich unbeabsichtigtes, Opfer war Isabel, ihre Schwester, die eine Niere von Rose bekommen hatte.

Sie besetzte den Impala und jagte Dean und Sam, die von Isabel begleitet wurden und im anschließenden Kampf wurde Isabel tödlich verwundet. Rose entschuldigte sich bei ihrer Schwester und ging in Flammen auf.

Kräfte und Fähigkeiten

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.