FANDOM


Der Rücksendungszauber ist dazu in der Lage Luzifers Wesen wieder zurück in den Käfig zu schicken, sollte dieser seiner Hülle entledigt worden sein.

Geschichte

Mamma Mia

Crowleys Plan war es, Luzifers Hülle Vince Vincente mit Hilfe von Schwefelsäure zu zerstören und somit Luzifers Wesen freizulegen, welche Rowena wieder in den Käfig schicken sollte. Doch etwas lief schief und der Zauber wurde zwar von der Hexe gewirkt, hatte allerdings keine Wirkung bei Luzifer, da seine Hülle wohl nicht ausreichend zerstört war.

Luzifers Brut

Seine zweite Anwendung fand der Zauber, als Sam, Dean, Castiel, Crowley und Rowena den Teufel endlich aufspüren und mit Hilfe des Hyperbolischen Impulsgenerators sein Wesen freilegen konnten. Dabei war es wieder Rowena, die den Zauber ausführte, was Luzifers Wesen schließlich in die Hölle beförderte.

Familienduell

Crowley manipuliert den Zauber

Während alle abgelenkt sind, fügt Crowley heimlich eine Zutat hinzu

Später offenbarte Crowley dann, dass er bei der Durchführung in Luzifers Brut den Zauber abänderte, indem er, während alle abgelenkt waren, der Schüssel eine unbekannte Zutat beifügte. Dadurch wurde Luzifers Wesen aber nicht etwa in den Käfig, sondern in seine einstige Hülle, Nick, geschickt. Diese hatten Dämonen wiederhergestellt und sogar verbessert.



Prozedur

Erste Version

Ein unbekanntes Gemisch an Zutaten muss sich in einer Schüssel befinden, ehe der Zaubernde folgende henochische Worte spricht:

Wah tay, fay roh lah!

Dann wird noch eine weitere unbekannte Substanz in die Schüssel geworfen, worauf der gesamte Inhalt eine Stichflamme erzeugt. Daraufhin sollte Luzifers Wesen in den Käfig verbannt werden, was allerdings nicht geschah. Vermutlich war Luzifers Hülle zu diesem Zeitpunkt nicht stark genug zerstört und band sein Wesen noch zu sehr an sich.

Zweite Version

Käfig-Rücksendungszauber

Der Zauber zwingt Luzifer dazu, sein Wesen freizugeben

Diese Version hat in etwa die gleiche Durchführung, doch ist der henochische Zauberspruch dieses Mal ein anderer:
Mah tay, ez loh, say tah!

Außerdem muss dieser Spruch dreimal mit jeweils kurzen Abständen ausgesprochen werden. Dabei wird beim ersten Mal mit dem Aussprechen des letzten Wortes, wieder eine Zutat zu den anderen in die Schüssel geworfen, worauf der komplette Inhalt aufflammt und Luzifer scheinbar festgesetzt wird. Mit dem zweiten Aussprechen, wird sein Wesen, also scheinbar auch seine Gnade, freigegeben und mit dem letzen Aussprechen wird sie schließlich weggeschickt.

Später in Familienduell erfährt man dann schließlich, dass diese Version von Crowley manipuliert wurde und Luzifers Wesen dadurch nicht etwa in seinen Käfig, sondern stattdessen in seine einstige Hülle, Nick, geschickt wurde.

Vorkommen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.