Fandom


Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.
"Weißt du was "Musca" bedeutet?"

"Ja, eine Art Hybrid aus einem Menschen und einer Fliege. Es gibt viele Geschichten darüber, aber es hat nie jemand einen gesehen. Falls sie existieren, dann bleiben sie unter sich."
Charlie und Sam über Musca in Optimismus


Ein Musca ist ein Hybrid aus einem Menschen und einer Fliege.

Eigenschaften

"Alle paar hundert Jahre gibt es ein faules Ei. Wenn ein Männchen keinen Partner findet, verlässt es seine Gemeinschaft und nutzt stattdessen menschliche Körper, um zu nisten. Dabei bindet es sie mit einem zähflüssigen Schleim zusammen."
Charlie über einen Musca als faules Ei in Optimismus

Musca 02

Der Fliegenkopf eines Musca

Über diese Wesen ist relativ wenig bekannt und bis zum Jahr 2018 war auch unklar, ob sie überhaupt existieren, da sie in der Regel unter sich bleiben. Doch alle paar hundert Jahre wird ein Musca geboren, den man als "faules Ei" bezeichnet, wobei es sich um ein Männchen dieser Rasse handelt, das unfähig war, eine Partnerin zu finden und deshalb die Gemeinschaft verließ. Dieses "faule Ei" beginnt dann menschliche Körper zum Nisten zu verwenden und bindet sie mittels einer zähflüssigen Schleims aneinander.

Als Spezies wirken Musca sehr gesellig und zeigen sogar Trauer, sollte einer von ihnen versterben, sogar wenn es sich dabei um ein faules Ei handelt, welches vorher ihre Gemeinschaft verlassen hat.

Geschichte

Staffel 14

Optimismus

Musca Haltestelle Tag

Ein Musca drängt sich zwei Damen auf

Nachdem mehrere Menschen außerhalb von Memphis, Tennessee, verschwunden waren, überprüften die alternative Charlie Bradbury und Sam Winchester eine Bushaltestelle, an der alle vorherigen Personen das letzte Mal gesehen worden sind. Charlie vermutete dabei, dass vielleicht ein Musca für das Verschwinden verantwortlich sein könnte. Während sie also die Haltestelle observierten, bemerkten sie eine ganz in schwarz gekleidete Person mit einem schwarzen Imkerhut, die sich neben zwei ältere Damen setzte, sich dabei recht aufdringlich verhielt und die beiden somit dazu brachte, wegzugehen.


Musca Nest

Das Nest eines Musca aus menschlichen Leichen

Später in der Nacht, kehrten Sam und Charlie zur Haltestelle zurück und waren Zeugen, wie die schwarz gekleidete Person, einen Mann entführte. Sie nahmen die Verfolgung auf und fanden eine Tür an einem nahestehenden Gebäude, die voller Schleim war. Drinnen bemerkten sie den Geruch von verrottendem Fleisch und Lufterfrischern. Sie teilten sich zunächst auf, wobei Sam einen schwarzen Koffer fand, in welchem sich Unmengen von Lufterfrischern sowie ein, mit Chloroform getränktes, Tuch befand. Charlie entdeckte derweil einen Haufen von Leichen, die mit diesem Schleim zusammengehalten wurden. Auf dem Haufen entdeckte sie außerdem den eben entführten Mann und als sie Sam darüber informierte, dass er noch lebte, stieß die in schwarz gekleidete Person aus dem Leichenhaufen hervor.


  • Eine Musca Gruppe sucht die Leiche des getöteten Musca auf
  • Zunächst trauern sie um ihn
  • Nun heben sie ihn auf eine Trage und nehmen ihn mit sich
Ohne den Imkerhut erkannte man statt den Kopf eines Menschen, den einer Fliege. Der Musca stieß daraufhin Charlie weg, die auf den Boden fiel und kurzzeitig bewusstlos war. Sam kam ihr zur Hilfe, worauf er auch vom Musca angegriffen wurde, der ihn mit Schleim bespritzte. Doch in diesem Moment stach Charlie dem Musca in den Rücken, wodurch Sam in der Lage war, seine Pistole zu ziehen und dem Musca in den Kopf zu schießen und so schließlich zu töten.

Als Sam und Charlie den Ort bereits verlassen und den toten Musca zurückgelassen hatten, tauchten drei Gestalten in schwarzer Kleidung mit jeweils einem schwarzen Imkerhut auf. Nachdem sie kurz trauerten, hievten sie die Leiche des Musca auf eine Trage und trugen ihn davon.

Kräfte und Fähigkeiten

  • Produktion zähflüssigen Schleims - Ein Musca benutzt diesen Schleim als eine Art Kleber für die Leichen von Menschen, aus denen er sich ein Nest baute. Auch ist dieser Schleim ein guter Indikator, dass sich ein Musca in der Umgebung aufhält.
  • Superschnelligkeit - Diese Monster sind in der Lage, sich ziemlich schnell zu bewegen.
  • Superstärke - Ein Musca war physisch recht stark und konnte sogar Sam übermannen.
  • Superagilität - Sie sind außerdem sehr agil wenn sie sich bewegen und können Hindernissen gut ausweichen.

Schwächen

  • In Zuckerwasser getauchter Messingnagel - Der Überlieferung zufolge, kann ein Messingnagel, der in Zuckerwasser getaucht wurde, ein Musca töten.
  • Sterblichkeit - Doch haben sich auch konventionelle Methode bewährt, wie etwa Erschießen oder auch das Erstechen mit einem Messer.

Vorkommen

Trivia

Musca Überlieferung

Die Darstellung eines Musca in Charlies Buch

  • Das Buch, in welchem Charlie über die Musca las, war scheinbar ein normales Buch über Insekten bzw. Fliegen. Der darin enthaltene Text ist zudem eine Kopie des Textes aus dem englischen Wikipedia-Eintrag über Insekten.
  • Eine mögliche Inspiration für dieses Musca Wesen, könnte der Film Die Fliege aus dem Jahr 1958 gewesen sein. Das dort gezeigte Monster ist ebenfalls eine Mischung aus Mensch und Fliege und besitzt, wie der Musca, den Körper eines Menschen und den Kopf einer Fliege.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.