Fandom


Wir möchten, dass du da weitermachst wo wir aufgehört haben.
Infos sammeln, den Artikel vervollständigen… Unser Familienauftrag!
Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.

Maggie ist eine junge Frau, die in der Apokalypse Welt lebte. Sie ist eine von vielen Menschen, die durch das Portal ging und in das Hauptuniversum kam, wo sie zu einer Jägerin wurde.

Geschichte

Maggie verlor ihre Familie an eine Vampirhorde, sie war verwaist und einer der wenigen Menschen, die noch übrig waren.

Staffel 13

In Tod dem Teufel stoßen Sam, Dean,Castiel und Gabriel - wärhend ihrer Suche nach Jack und Mary Winchester - auf Maggie und ihren Freund, Floyd, die gerade dabei sind einen tollwütigen Vampir abzuwehren. Nachdem Sam das Monster getötet hat, erklären Maggie und Floyd, dass es den Monstern an Nahrung mangelt, wodurch sie irgendwann tollwütig wurden. Sie erzählt auch wie ihre Gruppe durch einen Tunnel gerannt ist und wie sie in ein ganzes Nest dieser Vampire gestolpert sind. Maggie und Floyd waren die einzigen Überlebenden. Als sie erklären, dass sie versuchen, zum Außenposten von Dayton zu gelangen, den Jack und Mary eingerichtet haben, verspricht Sam, sie zu beschützen und dorthin zu bringen.

Nachdem sie den Tunnel durchquert und gesehen hat, wie ein Vampir Floyd getötet und Sam die Kehle herausgerissen hat, versucht sie, Dean zu trösten, ohne Erfolg. Sie schaffen es ins Lager. Maggie ist dabei, als Sam im Lager auftaucht - mit Luzifer im Schlepptau. 

In Exodus schließt sich Maggie der Gruppe von Menschen an, die Dean und Sam über den Riss in ihre Dimension bringen. Sie ist in den Bunker Men of Letters auf der Erde übergegangen und eine von vielen Menschen, die Rowena MacLeod durch ihren Eingang verwirrt.

In Das Ende allen Lebens wird Maggie von Mary Winchester und Bobby Singer in der Nähe des Bunkers tot aufgefunden. Trotz der Tatsache, dass Maggies Mord offenbar von einem Menschen begangen wurde, ermitteln die Winchesters und stellen fest, dass sie sich wohl mit einem jungen Mann names Nate getroffen hat, der an einer nahegelegenen Tankstelle arbeitet. Wütend über Maggies Tod greift Jack Nate an, doch Nate erweist sich als unschuldig.

Nach der unerwarteten Rückkehr von Luzifer bittet Jack ihn, der sich schuldig fühlt, Maggie nicht hatte beschützen zu können, sie wiederzubeleben. Im Gegenzug schließt er sich ihm an. Jack bringt Lucifer zum Bunker, wo Maggies Leiche auf einem Tisch liegt. Trotz des Zögerns von Luzifer belebt er Maggie wieder und verschwindet kurz darauf mit Jack. Die Winchesters und Castiel kehren zurück und sind überrascht, Maggie lebend vorzufinden.

Nach ihrer Auferstehung fragt Sam Maggie, wer sie getötet hat. Maggie meint, sie könne sich an nichts erinnern, nur das die Augen ihres Mörders rot leuchteten. Sam erkennt, dass Luzifer Maggie getötet hat und konfrontiert Luzifer damit. Jack zwingt Luzifer zuzugeben, dass er Maggie ermordet hat, als sie ihm begegnet ist, wie er den Bunker auskundschaftete. Jack erkennt, dass Luzifer sich kein bisschen geändert hat und wendet sich gegen seinen Vater.

Staffel 14

Persönlichkeit

Maggie ist eine nervöse, aber mutige und fürsorgliche junge Frau. Trotz der Traumata, die sie in ihrem Leben erlebt hat, lässt sich Maggie nicht davon abhalten. Während sie gegen Dämonen kämpfte, versteckte sich Maggie nervös hinter einer Bar und bewaffnete sich mit einer Engelsklinge, die Mary Winchester ihr zur Selbstverteidigung gegeben hatte. Sie zögerte jedoch nicht, einzugreifen, um Marys Leben zu retten, indem sie einen Dämon tötete und sich damit aber auch gleichzeitig in Gefahr brachte. Nachdem Maggie bei ihrer ersten Solo-Jagd vom Dschinn Neil entführt worden war, war sie bestrebt, wieder auf die Jagd zu gehen, anstatt sich von der Erfahrung aufhalten zu lassen. Sie wurde zuversichtlich genug, mehrere andere Jäger im Kampf gegen Michaels Monster zu befehligen und sich gegen ihre überwältigende Macht zu behaupten.

Auftritte

Trivia

  • Maggie ist die letzte Person, die Luzifer vor seinem Tod getötet hat. Ironischerweise wurde er von Jack gezwungen, sie wiederzubeleben.
  • Während er sich auf die Wiederbelebung von Maggie vorbereitet, merkt Luzifer an, dass diejenigen, die wiederauferstanden sind, nicht immer gleich zurückkehren, und wiederholt die Worte von Azazel über Sam aus der Folge Der Sturm bricht los (2). Trotzdem zeigt Maggie keine offensichtlichen Veränderungen in der Persönlichkeit.
  • Maggie ist die letzte Person, die sowohl von Luzifer als auch vom Apokalypse Welt Michael vor deren jeweiligen Tod getötet wurde. Im Gegensatz zu ihrem Tod durch Luzifer wird Maggie nicht wiederbelebt, nachdem Michael sie getötet hat.
  • Maggie ist die einzige Figur, die von einem Erzengel getötet, dann von einem Erzengel erst wiederbelebt und später von einem anderen Erzengel erneut getötet wird. Diejenigen, die von einem getötet wurden und zurückkamen, wurden auf andere Weise wiederbelebt: Gott hat Castiel wiederbelebt, nachdem er die ersten beiden Male von einem getötet wurde, nachdem er von Luzifer zum zweiten Mal getötet wurde, wird Castiel vom Schatten nochmals wiederbelebt, und Rowena wird von ihrem Wiederbelebungszauber beide Male wiederbelebt, als Luzifer sie getötet zweimal hatte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.