FANDOM


Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.

Das Tagebuch ist eine Sammlung von Informationen über die verschiedensten Wesen. Es enthält auch einige Notizen aus Johns Leben, wie etwa den Geburtstag von Dean. Es ist John Winchesters wertvollster Besitz.

In der ersten Staffel finden Dean und Sam, auf der Suche nach John, das Tagebuch. Im Tagebuch stehen Koordinaten, welche John Sam und Dean hinterlassen hat, welche die beiden nach zwei Jahren wieder zu ihrem erstem gemeinsamen Fall führen.

Sie verwenden es oft, um etwas über bestimmte Wesen nachzuschlagen, denn in dem Tagebuch steht (fast) alles, was John über die Jagd weiß.

Später finden Sam und Dean heraus, dass das Buch von Henry Winchester von den Männer der Schriften geordert wurde, er dies allerdings nie erhielt, da er vorher in der Gegenwart verstarb.  Danach gelang es in Johns Besitz. Obwohl John Henry hasste, da er nicht wusste, warum sein Vater nie zu ihm zurück kehrte, behielt er das Tagebuch und schrieb darin über seine Erfahrungen als Jäger.

In Staffel 12 bekommt Mary das Tagebuch von Sam, um besser verstehen zu können, warum er und Dean durch John und den Tod von Mary zu Jägern wurden. Als Mary entschließt, nicht weiterhin mit ihren Söhnen zu jagen, da sie mit der gesamten Situation erst einmal klar kommen muss, nimmt sie das Tagebuch mit und sagte in Das Leben des Asa Fox, dass sie es benutzt hat, um ein paar Sachen zu klären. Zu der Zeit, als Mary in einer alternativen Realität gefangen ist, besitzen die Winchesters es wieder.

VorkommenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Es sollte beachtet werden, dass John in der veröffentlichten Version angibt, dass es ihm von einem anderen Jäger gegeben wurde, der ihm gesagt hat, alles aufzuschreiben. In der Serie war es jedoch ursprünglich für seinen Vater gedacht, und es gelang dann ins Johns Besitz, als Henry verschwand.
  • In der Comic-Serie stammt das Tagebuch von Johns Freund Fletcher Gable.
  • John steckte seine Marineservicemedaillen auf den Innendeckel.
  • Nachdem Dean das Tagebuch benutzt hatte, um sich über Abaddons Schützling in der neunten Staffel in der Folge Die erste Klinge zu informieren, erschien das Tagebuch erst wieder, als es Mary Winchester in der zwölften Staffel in der Folge Mamma Mia übergeben wurde. Es wurde jedoch, dennoch nicht für den Fall verwendet in der Folge Die erste Klinge, bis zur Staffel 13 Folge Die Macht des Sohnes, wo Sam Informationen über ein Höllentor fand, das Asmodeus zu öffnen versuchte, und später Informationen über die Prinzen der Hölle.
  • Vor der Staffel 10 wurde das Tagebuch mindestens einmal pro Staffel verwendet, um bei einem Fall etwas nachzuschlagen. Es kam zu einer Lücke von drei ganzen Staffeln, in denen das Tagebuch nicht für die Bearbeitung von Fällen verwendet wurde, obwohl es in einer dieser Staffeln Cameos machte. In den anderen beiden ist es überhaupt nicht aufgetreten.

Außerhalb von SupernaturalBearbeiten

Alex Irvine, in Zusammenarbeit mit HarperCollins Books, schrieb und veröffentlichte das offizielle Supernatural - John Winchesters Journal. Es ist schon als E-Book veröffentlicht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.