FANDOM


Jay Wiley war ausführender Produzent für den Film Hell "Hazers II - Die Abrechnung".

Geschichte

Staffel 2

Während der Dreharbeiten saß Martin Flagg neben Jay, einem ausführenden Produzenten. Martin fragte Jay, ob sie nach Brads Tod die Produktion einstellen sollten. Jay sagte, dass sie beim Frühstück eine Schweigeminute für ihn hatten und dass er nur ein Studiobesitzer wäre.

Einige Zeit später wanderte Jay am Set herum und er begegnete einem Geist. Er wurde getötet, nachdem er in einen großen Bühnenfächer gezogen wurde.

Als er getötet wurde, nachdem Sam und Dean die Knochen des gestorbenen Mädchens gesalzen und verbrannt hatten, erkannten sie, dass die verwendeten lateinischen Rituale authentisch waren. Sie konfrontierten dann den ursprünglichen Drehbuchautor Walter Dixon und erfuhren, dass er Geister benutzte, um Leute zu töten, von denen er dachte, dass sie sein Drehbuch ruinierten, einschließlich Jay. Bevor die Brüder Walter aufhalten konnten, befreite er die Geister, die sich dann umkehren, um ihn zu töten.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.