FANDOM


Harley Jorgeson war der Mann von Stacey Jorgeson und der Onkel von Emily Jorgeson.

Geschichte

Frühe Geschichte

Er und seine Frau opfern zusammen mit der Dorfgemeinschaft, in der sie leben, jedes Jahr ein Pärchen um einen heidnischen Gott dazu zu bringen ihre Heimat zu beschützen. Er nahm Emily auf, als ihre Eltern bei einem Autounfall verstarben.

Staffel 1

Als Dean in die Stadt kommt und nach einem Pärchen sucht, dass ein Jahr zuvor von der Vogelscheuche getötet wurde, verleugnen er und die restliche Dorfgemeinschaft, dieses gesehen zu haben. Erst als seine Nichte Emily, die nichts von den Opfergaben weiß, das Paar erkennt, gibt er zu, sich zu erinnern.

Da Dean das Paar, welches dieses Jahr geopfert werden sollte, vor dem Tod bewahrt entschließen er und seine Frau sich dazu ihre Nichte und Dean, an deren Stelle, zu opfern. Das rechtfertigen sie damit, dass das Wohl aller vor dem Eigenen steht.

Als es Dean und Emily gelingt zu fliehen wollen die Dorfbewohner sie aufhalten. Dabei fallen aber Harley und Stacey dem Monster zum Opfer und werden selbst getötet.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.