Fandom


Gift wird von einigen Kreaturen benutzt, um ihre Opfer zu vergiften, krank oder handlungsunfähig zu machen, zu verwandeln oder auch zu töten. Es gibt aber auch Gifte, die gegen Kreaturen eingesetzt werden können.

Kreaturen, die Gift absondern

  • Dschinns - Sie benutzen ein Gift, um ihre Opfer in einer Traumwelt zu schicken oder ihnen Halluzinationen vorzugaukeln.
  • Vetalas - Sie benutzen ein Gift, um ihre Opfer zu betäuben oder zu schwächen.
  • Sirenen - Sobald die Opfer infiziert sind, sind sie komplett von der Sirene begeistert und bereit alles zu tun, um ihre "Liebe" zu beweisen. Dieser Zwang ist so groß, dass sie diese Dinge unabhängig von persönlichen Wünschen oder Überzeugungen machen und ohne auf die Konsequenzen zu achten.
  • Arachne - Sie werden durch das Gift eines bereits verwandelten Menschen erschaffen. Arachnen beißen ihre Opfer, um diese so zu verwandeln.

Kreaturen vergiften

Spezielles Gift

  • Die Thule Gesellschaft verwendet einen speziellen Giftpfeilzauber. Die Pfeile sind magisch, toxisch und wirken umgehend. Der getroffene erleidet eine schwere Blässe mit heftigen Blutergüssen und ist völlig geschwächt und kurzatmig, bis die Atmung aussetzt und der Betroffene stirbt.
    Aufheben kann man den Zauber nur, wenn der, der den Pfeil geschossen hat, getötet wird.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.