Supernatural Wiki
Advertisement
Supernatural Wiki
Wir möchten, dass du da weitermachst wo wir aufgehört haben.
Infos sammeln, den Artikel vervollständigen… Unser Familienauftrag!
Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.

Das Geisterkind ist ein Geist, der von Jay für seine Zwecke missbraucht wird.

Geschichte

Sein Name, seine Todesursache und sein Leben vor seinem Tod sind unbekannt. Man erfährt nur, dass sein Vater ihm eines Tages ein Taschenmesser schenkte, an das sich sein Geist nach seinem Tod gebunden hat. Wie bei allen Geistern fühlt er sich einsam und dies macht ihn so wütend, dass er ausrastet und Menschen verletzt, obwohl er das eigentlich nicht will. Jay nutzte ihn schließlich für seine Zwecke. Während Sam und Dean in Alans Pfandhaus gegen ein riesiges besessenes Dinosaurier-Plüschtier kämpfen, kann Sam den Dinosaurier zu Boden werfen, wo Dean ihn mit heiligem Öl übergießt und in Brand setzt. Bald nachdem er in Flammen aufgegangen ist, explodiert das Plüschtier. Als Sam und Dean das Pfandhaus mit ihrem neuen Fernseher verlassen, steckt Jay das Taschenmesser in den Fernseher.

350px-GhostKid-Animated.png

Im Männer der Schriften Bunker zeigt Dean Sam seine "Dean-Höhle" mit ihrem neuen Flachbildfernseher als Herzstück. Als Dean es zum ersten Mal einschaltet, übernimmt der Junge die Kontrolle über den Fernseher und kann sie in eine Episode von Scooby-Doo, Where Are You! In der Folge übernimmt der Junge die Rolle des "Phantoms" und beginnt, Charaktere zu töten. Er erscheint Cousin Simple erst mitten in der Nacht und ersticht ihn, enthauptet und halbiert später Cosgood Creeps, bevor er seine Aufmerksamkeit auf Sam, Dean, Castiel und die Scooby Gang lenkt. Die animierte Phantomform des Ghost Kid.

Die Scooby Gang glaubt zunächst nicht, dass das Phantom real ist und versucht, ihn physisch zu fangen. Als Shaggy Rogers fast getötet wird, weil er aus einem Fenster geworfen wurde und sich den Arm gebrochen hat, wird das Phantom von Sam und Dean weggeschickt, die ihn mit eisernen Kerzenhaltern angreifen, bevor jemand anderes verletzt oder getötet werden kann. Sam und Dean enthüllen, dass das Phantom und das Übernatürliche für die Scooby Gang alle real sind und formulieren einen Plan, um ihn zu locken und zu fangen. Mit Cas, Scooby-Doo und Shaggy als Köder versucht die Bande, das Phantom in einem Raum mit gesalzenen Ausgängen und einer Eisenkette zu fangen. Wenn Freds Plan nicht funktioniert, geht Dean zu Plan B, wo Scooby das Phantom dazu bringt, auf einer Falltür zu stehen und ihn in einen Salzkreis darunter fallen zu lassen. Sam, Dean und Castiel erfahren bald, dass das Phantom nur ein Kind ist, das von Jay gezwungen wird, Menschen zu verfolgen, weil er mit einem Taschenmesser verbunden ist. Der Junge sagt ihnen, dass er keine Menschen verletzen will und nur seinen Vater wiedersehen will. Als die Winchester erkennen, dass der Junge ebenfalls ein Opfer ist, schließen sie einen Deal ab, damit er sie zurück in die reale Welt schickt, wo sie ihn befreien werden. Als Sam und Dean die Scooby Gang so verzweifelt sehen, bitten sie den Jungen um einen Gefallen und lassen ihn in einem Phantomkostüm in Cosgood Creeps umziehen, damit die Scooby Gang wieder so werden kann, wie sie war, bevor sie vom Übernatürlichen erfahren. Nachdem alles wieder den Status Quo erreicht hat, transportiert der Junge die Winchesters und Castiel zurück in die reale Welt. Als Sam sich darauf vorbereitet, sein Taschenmesser zu verbrennen, fragt der Junge nach dem "bösen Mann" und Dean versichert ihm, dass sie sich um ihn kümmern werden, bevor sein Geist endlich weitergeht.

Kräfte und Fähigkeiten

Schwächen

Auftritte

Advertisement