FANDOM


"Naja Flüsterer haben eine faszinierende Geschichte, sie... sie... es wurde früher mal angenommen, dass sie von Werwölfen abstammen, aber in Wirklichkeit sind sie Dämonen ähnlicher. Sie haben ihren Spitznamen daher, weil sie so leise angreifen. Weil sie fast unsichtbar sind, leben... naja führen sie seit Jahrhunderten eine Randexistenz, obwohl während der Hexenverfolgung in Salem mehrere gejagt und getötet wurden hat man… Moment, hier steht, dass die Flüsterer nur während einer Sonnenfinsternis fressen."
Castiel über Flüsterer


Die Flüsterer sind von Castiel erwähnte Kreaturen. Sie besitzen Ähnlichkeiten zu Werwölfen und Vampiren, worauf Dean ihnen den Namen "Wer-pire" gab.

Eigenschaften

Flüsterer ernähren sich lediglich von Herzen und dem Blut ihrer Opfer, doch nur während einer Sonnenfinsternis. Aus diesem Grund nahm man an, dass sie aus der Blutlinie der Werwölfe entstammten, doch teilen sie auch viele ihrer Eigenschaften mit Dämonen. Bekannt waren sie dafür, dass sie Jahrhunderte lang in Randgebieten von etwaigen Zivilisationen lebten.

Ihren Namen verdanken sie ihrer fortschrittlichen Fähigkeit der Verstohlenheit. Dennoch wurden viele Flüsterer während den damaligen Hexenprozessen in Salem gejagt und getötet.

Erwähnung

Staffel 11

Baby

Während Castiel im Bunker für die Winchesters Recherche betrieb und herausfinden sollte, was die Brüder jagen, stieß er auf diese Monster. Er erkannte jedoch, dass sie aufgrund der Zeit wann sie fressen, als möglicher Verdächtiger ausgeschlossen werden konnten.

Kräfte und Fähigkeiten

  • Verstohlenheit - Ihrem Namen zufolge besitzen die Flüsterer die Fähigkeit ihre Opfer still und heimlich zu überlisten.

Schwächen

  • Silber - Bekannt dafür, einen Flüsterer töten zu können.
  • Enthauptung - Zwar unbestätigt, doch damit soll es einem möglich sein, einen Flüsterer zu vernichten.

Vorkommen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.