FANDOM


Duke war ein Kreuzungsdämon, der mit der Hilfe von Gunner Lawless Seelen für sich selbst sammelte.

Geschichte

Frühe Geschichte

Gunner Lawless beschwor 2006 den Kreuzungsdämon Duke und machte mit ihm einen Deal für 10 Jahre, der ihm seine Karriere als Wrestler sicherte.

Staffel 11

Als 2016 Amara und Luzifer zurückkehren, beschließt Duke, für sich alleine zu arbeiten. Er zwingt Gunner, dessen Deal jetzt abgelaufen ist, in jeder Stadt, in der er auftritt einen Menschen zu töten und mit einer Sigille zu markieren, die es dann Duke ermöglicht, die Seele für sich selbst einzusammeln. Als Duke auch einen Deal mit  Shawn Harley abschliessen will, wird er von Gunner entführt. Harley will aber keinen Deal machen und Gunner soll ihn deswegen töten. Nach dem Gespräch mit Dean entscheidet Gunner sich lieber für die Hölle und tötet Duke mit dem Dämonenmesser.

Kräfte und Fähigkeiten

Schwächen

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.