FANDOM


Castiel breaks down Sam's wall 1

Castiel zerstört Sams Mauer.

Der Tod errichtete eine psychologische Mauer in Sams Verstand, die als Damm zwischen Sam und seinen Erinnerungen an seine Zeit im Käfig diente, da seine Zeit dort so schrecklich war, dass das Erinnern daran, was passiert war, ihn ernsthaft durcheinander bringen würde. Sogar Castiel äusserte, dass selbst er nicht wissen würde, wo er anfangen sollte, ihn zu heilen.

Castiel zerstört später die psychologische Wand, indem er Sams Kopf berührte, und die Wand war im Laufe der Zeit aufgrund der ständigen Halluzinationen, die Sam erdulden musste, völlig in Stücke gerissen.

Trivia

  • Diese Mauer wäre irgendwann von selbst verschwinden, da sie, wie alles andere außer dem Tod, nichts für Ewigkeit ist.
  • Nach dem hypothetischen Kommentar des Todes würde der Tod jedem Menschen, der eine solche Mauer braucht, die Chance geben, eine im Kopf zu haben.
  • Castiel, ein Engel, war in der Lage, die Wand zu zerstören, indem er Sams Kopf berührte, was bedeutete, dass die Wand nicht so stark gewesen sein musste.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.