Fandom


Delphine Seydoux war ein Mitglied der Männer der Schriften.

Geschichte

Staffel 11

Delp
Alle dachten, dass sie eine französische Spionin sei, bis sie ihrem angeblichen Geliebten Gumprecht mit ihrer Haarnadel in den Hals sticht und ihn mit einem Messer tötet, um an die Hand Gottes zu gelangen. Allerdings vergisst sie anschließend seinen Körper zu verbrennen, wodurch er wiederbelebt wird. Dann flieht sie auf die USS Blufin, um das Artefakt in den Männer der Schriften Bunker zu bringen.


Delp2

Wissend dass das englische U-Boot mit der gesamten Crew und Fracht sinken wird, opfert sich Delphine mit der gesamten Crew, um das deutschen Kriegsschiff zu zerstören. Durch die Kraft der Hand Gottes sprengen sie das U-Boot in dem Moment, in dem Dean von Luzifer gerettet wird. Durch die Kraft der Hand Gottes werden sowohl das U-Boot, als auch das deutsche Kriegsschiff mit der gesamten Besatzung zerstört, wobei auch Gumprecht endgültig stirbt.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.