FANDOM


"Ein Seelenverzehrer zieht in ein Haus und wenn er das getan hat, wird daraus das, was der Überlieferung zufolge ein Nest ist: Ein Ort, der außerhalb von Raum und Zeit existiert. Das Nest sieht aus und fühlt sich an wie das Haus, in dem der Seelenverzehrer lebt. Der Seelenverzehrer ist nicht wirklich hier oder dort, aber anscheinend kann er genug Stärke aufbringen, um die Seelen seiner Opfer aus dieser Welt in sein Nest zu ziehen. Und dann, sobald das Opfer im Nest ist, sind sie außerhalb von unserem Raum und Zeit. Anscheinend wühlt das Nest in deren Köpfen herum. Zeigt ihnen Dinge, die sie lieben, Teile ihrer Seele sind in Not. Dadurch bleibt die Seele des Opfers verletzlich. Was passiert dann mit den Fleischanzügen in der realen Welt? Sie vergehen und sterben in der realen Welt. Und der Seelenverzehrer macht das Nest dicht und zieht zum nächsten Haus. Was passiert mit den Überresten der Seelen im Nest? Nun, die vergehen ebenfalls, aber sie bleiben beim Seelenverzehrer, ernähren ihn in mageren Zeiten, so wie ein Wiederkäuer."
Bobby, Rufus, Sam und Dean über das Nest

Das Nest kann mit einer Keltischen Monsterfalle mit der realen Welt verbunden werden. So können die Seelen aus dem Nest zurückgeholt werden.

Vorkommen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.