FANDOM


Conatance Welch Kinder wurden durch die Ertränkung ihrer Mutter zu Geistern.

Geschichte

Zu ihren Lebzeiten hatte Constance Welch zwei Kinder und einen Ehemann. Als dieser sie betrog, ertränkte sie ihre Kinder und stürzte sich selber von
Ghostchild
einer Brücke. Nach ihrem Tod fand sie keine Ruhe und bereute ihre Tat. Aus Rache begann sie untreue Männer zu töten.

Seit sie starb, hatte sie ihr Haus niemals betreten. Sie wusste, dass ihre Kinder dort waren und konnte sich nicht vorstellen, dass diese ihr das, was sie ihnen antat, jemals verzeihen würden. Erst als Sam den Impala direkt in das Haus steuert, können die Mutter und ihre Kinder wieder vereint werden und lösen sich alle drei auf.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.