Fandom


Cindy McKellan war ein Dämon, der als Liliths persönliche Köchin diente und der für Lilith Babys als Nahrung besorgte.

Geschichte

Staffel 4

Vor dem Besitz von Cindy besaß der Dämon eine andere Krankenschwester in St. Paul's und entführte zwei Babys, um sie an Lilith zu füttern. Die Schwester hatte keine Erinnerung an den Vorfall, nachdem der Dämon ihre Hülle verlassen hatte.

In Wenn der Damm bricht besaß der Dämon Cindy McKellan. Im Krankenhaus war sie mit einer anderen Krankenschwester zusammen und ging in die Säuglingsbrüderschaft und sagte die Babys seien so "schnuckelig".

Cindy2
In Luzifer erhebt sich fand der Dämon ein weiteres Baby, das er Lilith bringen konnte. Als sie mit dem Baby ging, wurde "Cindy" von Sam mit seinen Kräften gestoppt und er und Ruby nahmen sie gefangen. Sam folterte sie für Liliths Standort und erhielt dafür einen schnellen Tod anstatt einen langsamen, schmerzhaften. Der Dämon sagte Sam, dass Lilith im St. Mary's Convent sein würde. Als Sam den Dämon töten wollte, stoppte Ruby ihn und sagte ihm, er brauche mehr Blut. Um auf Sams Gefühle einzugehen, lässt "Cindy" die echte Cindy wieder die Kontrolle über ihren Körper übernehmen. Obwohl Sam anfänglich nur ungern eine unschuldige Frau töten wollte, gab er schließlich nach und ließ Ruby den Dämon und seine Hülle töten. Sam trank dann ihr Blut, um seine Kräfte zu verbessern.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.