Fandom


"Ja, da draußen ist ein Camp voll mit traumatisierten Überlebenden, die von der Apokalypse bedroht sind."
Zukunfts-Dean zu Gegenwarts-Dean in Endspiel

Camp Chitaqua war eine Gruppe von Überlebenden, in der post-apokalyptischen 2014 Zeitlinie.

Überblick

Der Leiter des Camps war Dean Winchester und das Camp wurde möglicherweise von ihm gegründet.

Zu den Mitgliedern gehörten Castiel, Chuck Shurley (verantwortlich für die Versorgung), Risa (Leutnant), Jane und früher Bobby Singer. Es gab auch noch mindestens eine Handvoll namenloser männlicher Mitglieder.

Alle Mitglieder (mit Ausnahme von Castiel) waren Menschen, die sich noch nicht mit dem Croatoan-Virus hätten infizieren können, und wer Symptome zeigte, wurde sofort getötet.

FDPosse

Zukunfts-Dean stellt den Plan für letzten Angriff vor.

Als Gegenwarts-Dean in diese Zeitlinie gebracht wurde, plante Camp Chitaqua einen endgültigen Angriff auf Luzifer, da Dean den Colt endlich ausfindig gemacht hatte. Obwohl alle anderen als Köder fungieren sollten, beschwerte sich niemand.

LuShoe

Luzifer tötet Zukunfts-Dean.

Die Mission war jedoch ein Fehlschlag, und Dean wurde getötet, während die anderen Mitglieder als verstorben vermutet werden. Es ist nicht bekannt, ob sich die verbleibenden Mitglieder nach dem Tod ihres Führers aufgelöst haben oder nicht.

Vorkommen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.