Baron Samedi war einer der heidnischen Götter, die Luzifer vernichten wollten.

Geschichte

Staffel 5

Der haitianische Gott der Toten Baron Samedi nimmt an einem Treffen der Götter im Elysian Fields Hotel teil, um die Apokalypse zu verhindern. Er und Zao Shen sind die Kraftprotze bei dieser Veranstaltung. Baron Samedi hält am längsten gegen Luzifer stand und kann ihm sogar einen Schlag verpassen, wird aber dann doch von Luzifer getötet.

Überlieferung

350px-BaronSamediLore.jpg

Baron Samedi ist der Name eines übernatürlichen Wesens im Voodoo-Kult in Haiti. Baron Samedi gilt als ein Loa, welche in den Ritualen des Voodoo eine zentrale Rolle spielen. Er ist einer der Totenherrscher neben dem unsterblich in den weiblichen Loa Erzulie verliebten Ghede Nibo, dem unheilbringenden Ghede Zoreille und vielen anderen Loa aus der Gruppe der Ghede. Deren Feste werden vom 30. Oktober bis zum 3. November gefeiert.

Baron Samedis Frau ist Maman Brigitte (auch Madame Brigitte), sein jüngerer Bruder ist Azacca, der Loa der Landwirtschaft


Kräfte und Fähigkeiten

Schwächen

Trivia

  • Übersetzung seines Namens aus dem Französischen: Baron Samstag.
  • Als Gott der Toten könnte er Geister kontrollieren.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.