FANDOM


Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.
"Also, wenn ihr Jungs alles wieder rückgängig gemacht habt, dann ist der gesamte Zeitstrahl sozusagen gelöscht?"

"Ja, mehr oder weniger."
Dean und Castiel über den Zeitstrahl in Ein tiefer Ozean voller Geheimnisse


Eine alternative Zeitlinie (auch Zeitstrahl genannt) entsteht, wenn in der Haupt-Zeitlinie ein Ereignis passiert, welches nicht der natürlichen Ordnung folgt.

Bekannte alternative Zeitlinien

Staffel 5

Endspiel

Dean wacht fünf Jahre in der Zukunft in einer verlassenen Stadt auf. Dort wird er von Menschen angegriffen, die mit einem Dämonenvirus infiziert wurden, das Menschen in Zombies verwandelt. Zachariah taucht bei Dean auf und erklärt, dass das das Ergebnis sei, wenn er den Engeln nicht helfen würde, Luzifer zu bekämpfen. Dean trifft den Zukunfts-Dean, der sich aufgrund der Ereignisse sehr verändert hat.

Staffel 6

Ein tiefer Ozean voller Geheimnisse

Nachdem Balthazar die Geschichte geändert und die Titanic vor ihrem Untergang bewahrt hat, taucht nun das Schicksal auf und tötet alle Nachkommen der Menschen, die auf dem Schiff hätten sterben sollen. Castiel erzählt Sam und Dean, dass das Schicksal sehr wütend auf sie ist. Um zu überleben müssen die beiden Brüder das Schicksal töten.

Staffel 14

Familientreffen

Dean wünschte sich etwas durch eine magische Perle namens Baozhu, die einem das gibt, was das Herz am meisten begehrt, in der Hoffnung den alternativen Michael, der in seinem Kopf festgehalten wurde, so loszuwerden. Doch stattdessen wurde John Winchester aus dem Jahr 2003 in die Gegenwart gebracht. Aufgrund des Verschwindens von John im Jahre 2003, veränderte sich automatisch die Zeitlinie, wodurch sich die alternativen Geschehnisse nun begannen zu manifestieren und anzupassen. Dean war dabei scheinbar immer noch auf der Jagd und wurde vom FBI gesucht, während Sam ein bekannter Internet-Anwalt war. Derweil erschienen Zachariah und Castiel aus der Vergangenheit in der jetzigen alternativen Gegenwart, um herauszufinden, was mit John passiert ist. Nachdem Zachariah von Sam getötet und Castiels Angriff auf die Brüder mittels einer Engel-Verbannungssigille abgewendet werden konnte, war allen bewusst, dass die derzeitige Situation bewirken würde, dass unter anderem Mary nie von den Toten zurückkehren würde. Aus diesem Grund stimmte John zu, in seine Zeit zurückzukehren. Als Sam dann schließlich den Baozhu zerschlug, wachte John im Jahre 2003 im Impala auf und die Geschehnisse wirkten für ihn wie ein Traum, während die Gegenwart wieder hergestellt war.

Vorkommen

Siehe auch

Trivia

  • Der Erzengel Gabriel unter der Tarnung des Tricksters Loki erschuf in Und täglich grüßt... eine Zeitschleife und ließ Sam darin immer wieder den Tod seines Bruders Dean erleben.
  • Später wurden die Brüder vom Trickster bzw. Gabriel in ein Fernsehland geschickt, welches allerdings innerhalb unseres Universums existierte und somit nicht als alternatives Universum oder alternative Zeitlinie zu klassifizieren ist.
  • In Dieses Leben ist ätzend wurden Sam und Dean vom Engel Zachariah dahingehend manipuliert, dass sie dachten in einem Bürogebäude zu arbeiten. Während Sam ein einfacher Mitarbeiter war, übernahm Dean den Chefposten. Die Brüder wurden dabei mit einem Geister-Fall konfrontiert und sollten so von sich aus ihre wahre Bestimmung als Jäger finden. Nachdem sich Dean lieber für das Retten von Menschen entschied als eine Beförderung anzunehmen, stellte Zachariah seinen Verstand wieder her und offenbarte, dass es sich um einen realen Ort und einen realen Fall mit leichten Abänderungen gehandelt hatte. Zachariahs Aussage zufolge kann man die stattgefundenen Dinge im Haupt-Universum während der Haupt-Zeitlinie einstufen, wobei sich aber keine alternative Zeitlinie gebildet hatte. Daher können die Geschehnisse nicht als alternatives Universum interpretiert werden und auch eine alternative Zeitlinie ist bei diesen Geschehnissen eher auszuschließen.
  • Bei den Geschehnissen in Endspiel kann man nicht eindeutig sagen, worum es sich gehandelt hat. Aufgrund von keinerlei alternativen Charakteren ist eine Klassifizierung unter den alternativen Universen auszuschließen. Durch die Aussage von Zachariah, dass die Zeit der Tricks vorbei sei, könnte man davon ausgehen, dass es sich um keine erstellte Welt gehandelt hatte, sondern um eine tatsächliche Darstellung einer alternativen, zukünftigen Zeitlinie, die Zachariah benutzt hat, um Dean zum "Ja" sagen zu bewegen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.