FANDOM


Spoiler-Warnung!
Der Artikel enthält Infos, die im deutschen Raum noch nicht im Free-TV ausgestrahlt wurden.

Allmacht ist die Fähigkeit alles zu machen und nicht getötet werden zu können. In Supernatural ist aber kein Wesen und keine Kreatur wirklich allmächtig.

Arten der Allmacht

Beinahe Allmacht

Diese Wesen besitzen eine fast unbegrenzte Macht, so dass sie neue Kreaturen erschaffen können und neue Realitäten erzeugen können.

  • Der Schatten (innerhalb der Leere) - Der Schatten ist der oberste Herrscher über die Leere, ein Ort des Nichts, an dem jeder verstorbene Engel und Dämon schlummert. Der Schatten hat unübertroffene Kontrolle darüber, selbst der Himmel, die Hölle und Gott haben keine Macht über die Leere. Wie die Bewohner der Leere schläft der Schatten selbst für die Ewigkeit und im Gegensatz zu ihnen muss es schlafen. Wenn ein Wesen in der Leere erweckt wird, betrifft es auch den Schatten und weckt es aus dem ewigen Schlaf, der ihm Schmerzen verursacht. Es war auch mächtig genug, um leicht die Tore des Himmels aufzubrechen, selbst jene, die durch Metatrons irreversiblen Zauber geschlossen wurden, und alle verbleibenden Engel mühelos zu besiegen. Trotz all dieser Macht und völligen Macht über die Leere kann der Schatten ein Wesen nicht zum Schlafen zwingen, und es muss sie entweder überreden, in ihren eigenen Schlaf zurückzukehren, oder sie auf Erde zurückschicken.
  • Gott - Gott besitzt nahezu unendliche Macht und kann fast alles tun, was er will. Es wird gezeigt, dass er nicht völlig allmächtig ist, im Gegensatz zu dem, was die meisten Leute glauben, da er seine ältere Schwester, die Finsternis, nicht sofort töten kann. Durch seine eigene Kraft war er jedoch in der Lage, Wesen zu erschaffen, die ihm halfen, sie zu besiegen, auch wenn es knapp war. Es wurde auch gesagt dass, er keine Macht über das Leere hat und musste sich laut Metatron ein wenig anstrengen, um die Schöpfung zu manifestieren, und hätte es nicht mit einem einfachen Fingerschnipsen tun können. Da er fast allmächtig ist, hat er auch die Fähigkeit, sich mehr Fähigkeiten anzueignen, darunter die Fähigkeit, Französisch zu sprechen und Gitarre zu spielen.
  • Finsternis - Die Finsternis ist das mächtigste Wesen das existiert, mächtiger als Gott selbst. Letzterer, ihr jüngerer Bruder, gab an, dass selbst mit allen vier Erzengeln, die beim ersten Mal gegen sie kämpften, knapp ein Sieg erzielt werden konnte. Selbst nachdem sie einem kombinierten, aber aufeinanderfolgenden Angriff mächtiger übernatürlicher Wesen während einer zweiten Konfrontation standgehalten hatte, erwies sie sich als stärker als Gott, als sie ihn leicht daran hinderte, sie wieder einzusperren, gleichzeitig mühelos Luzifer zu überwältigen und ihren Bruder tödlich zu verletzen bevor sie sich vollständig regenerieren und weggehen konnte. Wenig später, als Amara sich mit Gott versöhnte, konnte sie den tödlichen Schaden, den ihre fast allmächtigen Kräfte ihm zugefügt hatten, ohne Schwierigkeiten heilen, selbst als er dem Tod sehr nahe war. Da sie Gott und die Erzengel nicht besiegen konnte, ist sie auch nicht vollständig allmächtig. Jedoch kann sie Gott töten, was jedoch auch ihr eigenes Todesurteil wäre. Sie sagt auch, dass sie und Gott sich ebenbürtig seien.
  • Tod - Er besitzt eine extrem große Macht, die noch grösser ist als die von den Erzengeln. Seine Macht ist so groß, dass er äußerst beeindruckende Meisterleistungen vollbringen kann, wie zum Beispiel die Erde zu überfluten, eine Sonnenfinsternis zu erzeugen, indem er das Sonnensystem neu ausrichtet und schwächere Wesen mit einer bloßen Berührung tötet und sogar Luzifers Käfig betreten um Sams zu Seele zu holen. Ihm zufolge würde er am Ende der Zeit Gott holen. Trotz dieser immensen Macht ist er nicht unbesiegbar (da er von seiner eigenen Sense getötet wurde) und es gibt immer noch viele Dinge, die er nicht tun kann (wie zum Beispiel den Zauber brechen, mit dem ihn die Winchester gebunden haben, eine Seele brechen, eine Person mit dem Kainsmal töten).

Mittlere Allmacht

  • Jack Kline - Er ist der Sohn eines Erzengels und eines Menschen und somit kein gewöhnlicher Nephilim. Laut Castiel ist seine Macht unvorstellbar, jedoch ist ihr genaues Ausmaß noch unklar. Er konnte bereits pränatal ein Portal zu einem Paralleluniversum erschaffen, was vermuten lässt, dass er sehr viel mächtiger als der Antichrist ist. Laut Sam Winchester werden seine Kräfte sogar die von Luzifer übertreffen. Anfänglich hatte Jack als neugeborener Nephilim wenig Verständnis über seine Kräfte und konnte sie daher nicht ohne fremde Hilfe kontrollieren oder sogar anwenden. Er war in der Lage, ein Tor zu einem fast unzugänglichen Teil der Hölle zu öffnen und einen Engel, der in der Leere schlief, unbeabsichtigt telepathisch zu wecken, was nach Ansicht des Wesens, das die Leere kontrolliert und das überrascht und verwirrt war, ein erwachtes Wesen zu sehen, unmöglich war.
  • Luzifer (nachdem er Jack's Gnade absorbierte) - Da der zweitgeborene Erzengel Luzifer bereits extrem mächtig war und nachdem er die meiste Gnade seines Sohnes absorbiert hatte, beschrieb ihn der Apokalypse Welt Michael als mächtig genug, um das Universum innerhalb weniger Tage zu zerstören und neu zu erschaffen, wenn er das wirklich wollte.

Extreme Macht

Diese Kreaturen besitzen extreme Mächte sind aber schwächer als diejenigen mit beinahe Allmacht.

  • Erzengel - Da sie über extreme Mächte verfügen können sie mit wenig Aufwand (Fingerschnippen, Handbewegungen oder Gedanken) einige besondere Dinge vollbringen, wie das Auslöschen und Bannen gewöhnlicher Engel. Allerdings können sie keine Menschen aufspüren, die durch Henochische Sigillen geschützt sind, einen Menschen ohne dessen Zustimmung besetzen oder aus Luzifers Käfig ausbrechen. Michael aus der Apokalypse Welt ist laut Luzifers Aussage viel Mächtiger als der Michael aus dem Hauptuniversum, mit Dean Winchester als seine Hülle schleuderte er einen Mann mit blosser Gedankenkraft durch die Luft und konnte einen Vampir mit Leichtigkeit vernichten und als ein Moslem ihn fragte ob er Gott sei meinte er selbst nah dran und Dean konnte es mit seiner Macht, mit einem aufgeladenen Luzifer aufnehmen, nichts desto trotz war er einen aufgeladenen Luzifer Unterlegen gewesen.
  • Castiel (kurzzeitig) - Nachdem Castiel einige Millionen von Seelen aus dem Fegefeuer absorbiert hat erhielt er dadurch enorme Kräfte. Er konnte Erzengel mit nur einem Fingerschnippen vernichten.
  • Metatron (zeitweise) - Durch das Wort Gottes wurde seine Macht deutlich erhöht, so dass Engelsschwerter ihn nicht mehr beeinflussen können, aber da er von der Tafel abhängig war und den Träger des Kainsmals nicht töten konnte, war er nicht allmächtig.

Sehr große Macht

Diese Kreaturen haben eine große Macht, so dass sie die Realität verändern konnten und Dinge (in begrenztem Ausmaß) erschaffen oder zerstören können.

  • Jesse Turner - Durch Luzifers Anwesenheit auf der Erde erhielt er große Macht, so dass er Dämonen exorzieren konnte, indem er es ihm befiehlt, einen Engel in eine Figur verwandeln konnte und Wesen nur durch seinen Glauben erschaffen konnte. Laut Castiel könnte er sogar alle Engel durch seinen "Befehl" töten
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.