FANDOM


Das 1. Siegel besagt, dass "Ein rechtschaffener Mann, der in der Hölle gefoltert wurde und anschließend selber foltert und somit das Blut eines Sterblichen fließen lässt, das 1. Siegel bricht und somit das erste Glied einer Kette von 66 weiteren Siegeln auslöst."

Während die übrigen mehr als 600 Siegeln, bis auf das letzte, in beliebiger Reihenfolge gebrochen werden können und auch nur 66 nötig sind, um Luzifer zu befreien, muss dieses als erstes gebrochen werden.

Dean bricht das Siegel unbewusst, als er nach 30 Jahren der Folter Alastair zustimmt, selber Seelen zu foltern. Die nächsten 10 Jahre wurde er dadurch zu Alastairs Folterknecht.

Eigentlich haben die Dämonen für dieses Vorhaben John Winchester vorgesehen, doch war dieser nach all der Zeit in der Hölle zu keinem Zeitpunkt bereit, andere Seelen zu foltern. Außerdem wurde er durch das Öffnen der Höllentore befreit, bevor er dem Deal selber zu foltern in der Zukunft überhaupt hätte zustimmen können.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.